Pres­se2019-12-17T23:09:59+01:00

Pres­se­kon­takt

Abby D’Ar­cy

E‑Mailadresse: presse@jumen.org

Unse­re Arbeit in den Medi­en

 

24. Janu­ar 2019: Kaja Dell­er von JUMEN hat beim Grund- und Men­schen­rechts­blog einen Bei­trag dar­über ver­fasst, wie mit Opfern sexua­li­sier­ter Gewalt an deut­schen Gerich­ten umge­gan­gen wird.

Süd­deut­sche Zei­tung am 24. Okto­ber 2018: “Erst ableh­nen, dann nach­den­ken.” Die Süd­deut­sche inter­viewt Dani­el Weber von JUMEN zum EuGH Urteil zu voll­jäh­rig gewor­de­nen Flücht­lin­gen in einem Arti­kel vom 24.10.2018. Bedrü­cken­des Fazit: Wes­sen Asyl­an­trag zu lan­ge bear­bei­tet wird, hat ein­fach Pech.

Tages­schau am 24. Okto­ber 2018: “EuGH-Urteil zum Fami­li­en­nach­zug: Auch gül­tig für Deutsch­land?” Dani­el Weber von JUMEN im Inter­view der Tages­schau gesen­det am 24.10.2018.

Die Zeit am 10. Okto­ber 2018: “Fami­li­en­nach­zug: Das War­ten hat kein Ende.” Die Zeit inter­viewt unse­re Rechts­an­wäl­tin, Sig­run Krau­se, zum Fami­li­en­nach­zug zu sub­si­di­är Geschütz­te und dem neu­en Gesetz. “Was aber, fragt Krau­se, wenn ein Kind der 1001. Antrag­stel­ler ist – und damit nicht mehr unter das Kon­tin­gent fällt? In die­sem Fall ver­stie­ße die Kon­tin­gen­tie­rung gegen die UN-Kin­­der­­rechts­­kon­­ven­­ti­on.”

Tages­spie­gel am 22. Juli 2018: “Mama, mir ist kalt, nimm mich in den Arm”; Seit 3 Jah­ren getrennt von ihren Kin­dern, die Geschich­te der Fteim Almou­sa beim Tages­spie­gel am Sonn­tag am 22.07.2018. Ein Bericht über Fami­li­en­nach­zug, den Erfolg von JUMEN vor Gericht und die intrans­pa­ren­te Här­te­fall­re­ge­lung.

Mehr Bei­trä­ge laden

Pres­se­mit­tei­lun­gen