Team

JUMEN besteht aus einem pro­fes­sio­nel­len Team mit Erfah­rung auf loka­ler, euro­päi­scher und inter­na­tio­na­ler Ebe­ne in der Menschenrechts‑, Bera­tungs- und anwalt­li­chen Arbeit für gewalt­be­trof­fe­ne Frau­en und Geflüch­te­te. Wir arbei­ten mit Kooperationsanwält*innen zusam­men und sind gut vernetzt.

Aktu­ell besteht unser Team aus sieb­zehn Akti­ven, vor allem ehren­amt­lich Arbei­ten­den. Ange­fan­gen hat JUMEN im Jahr 2016 mit drei Per­so­nen, den Gründer*innen. Das sind die Rechts­an­wäl­tin­nen Adria­na Kess­ler und Sig­run Krau­se sowie die Poli­to­lo­gin Ulli­ka Borkamp.

Nina Aliz­adeh Marandi

Nina Aliz­adeh Maran­di hat in Kon­stanz und Jeru­sa­lem Rechts­wis­sen­schaft stu­diert und 2021 ihren Mas­ter in Inter­na­tio­nal Law and Human Rights abge­schlos­sen. Neben dem Refe­ren­da­ri­at ist sie für JUMEN im Pro­jekt Geschlos­se­ne Unter­brin­gung als Maß­nah­me der Kin­der- und Jugend­hil­fe tätig.

Ulli­ka Borkamp

Ulli­ka Bor­kamp ist Poli­to­lo­gin und Mit­grün­de­rin von JUMEN. Sie ist haupt­be­ruf­lich in der Bera­tung und Lob­by­ar­beit für beson­ders schutz­be­dürf­ti­ge geflüch­te­te Frau­en tätig. Bei JUMEN bringt sie ihre Erfah­run­gen in der Ein­zel­fall­ar­beit und zu Fra­gen der Finan­zie­rung und Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung ein.

Nes­rin Ertekin

Rechts­an­wäl­tin Nes­rin Erte­kin hat in Ham­burg und Istan­bul Rechts­wis­sen­schaft stu­diert. Neben ihrer Tätig­keit als Rechts­an­wäl­tin ist sie bei JUMEN im Pro­jekt Gen­der­ste­reo­ty­pe in der Jus­tiz tätig.

Dani­al Haschem

Dani­al Haschem hat an der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin Rechts­wis­sen­schaft stu­diert und absol­vier­te 2019 sein ers­tes Staats­examen. Bei JUMEN ist er neben dem Refe­ren­da­ri­at in den Pro­jek­ten zum Recht auf Woh­nen und zum Fami­li­en­nach­zug aktiv.

Adria­na Kess­ler LL.M.

Rechts­an­wäl­tin Adria­na Kess­ler ist Mit­grün­de­rin, Vor­stand und Geschäfts­füh­re­rin von JUMEN. Sie lei­tet die Geschäfts­stel­le, koor­di­niert das Team und die Pro­jek­te, ist Ansprech­part­ne­rin für Fund­rai­sing und stra­te­gi­sche Fra­gen und beglei­tet alle JUMEN-Pro­jek­te aus men­schen­recht­li­cher Sicht. Frei­be­ruf­lich über­nimmt sie Bera­tungs­auf­trä­ge zu Grund- und Men­schen­rech­ten in Deutschland.

Sig­run Krause

Rechts­an­wäl­tin Sig­run Krau­se ist Mit­grün­de­rin von JUMEN und im Migra­ti­ons­recht und Ver­wal­tungs­recht tätig. Neben ihrer Tätig­keit als Koope­ra­ti­ons­an­wäl­tin bei JUMEN arbei­tet sie im Säch­si­schen Land­tag als Par­la­men­ta­ri­sche Bera­te­rin für Asyl, LSBT­TIQ* und Anti­dis­kri­mi­nie­rung bei Bünd­nis 90/DIE GRÜNEN.

Chris­toph Schuch

Chris­toph Schuch hat Rechts­wis­sen­schaf­ten und Phi­lo­so­phie in Göt­tin­gen und Lei­den stu­diert. Für JUMEN ist er im Bereich der sozia­len Rech­te, aktu­ell im Pro­jekt Geschlos­se­ne Unter­brin­gung als Maß­nah­me der Kin­der- und Jugend­hil­fe tätig.

Dani­el Weber

Rechts­an­walt Dani­el Weber hat in Köln und Lon­don Rechts­wis­sen­schaft stu­diert. Er ist als Rechts­an­walt im Migra­ti­ons­recht tätig und lei­tet bei JUMEN das Pro­jekt­team zum Familiennachzug.

Jas­min Asaad

Jas­min Asaad hat Poli­tik­wis­sen­schaft in Ber­lin stu­diert. Sie macht zur­zeit einen Mas­ter an der Uni­ver­si­tät Kas­sel und betreut den Rechts­hil­fe­fonds des Bun­des­fach­ver­bands unbe­glei­te­te min­der­jäh­ri­ge Flücht­lin­ge (BumF). Dane­ben unter­stützt sie JUMEN in den Berei­chen Pres­se und Social Media sowie in den Pro­jek­ten zum Fami­li­en­nach­zug und zur Gebur­ten­re­gis­trie­rung von Kin­dern Geflüchteter.

Kaja Del­l­er

Kaja Del­l­er hat Rechts­wis­sen­schaf­ten an der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin und an der Hebrew Uni­ver­si­ty in Jeru­sa­lem stu­diert. Seit Ende 2016 ist sie für JUMEN im Pro­jekt Gen­der­ste­reo­ty­pe in der Jus­tiz aktiv.

Ali­ce Fritze

Ali­ce Frit­ze ist Kom­mu­ni­ka­ti­ons­be­ra­te­rin und hat einen Mas­ter in Orga­niz­a­tio­nal Inno­va­ti­on and Entre­pre­neurs­hip in Kopen­ha­gen abge­schlos­sen. Sie ent­wi­ckelt Stra­te­gien für das Fund­rai­sing, unter­stützt JUMEN bei der Außen­dar­stel­lung und der Umset­zung von Kommunikationsmaßnahmen.

Dani­el Kami­ab Hesari

Dani­el Kami­ab Hesa­ri ist Voll­ju­rist und pro­mo­viert zu einem The­ma an der Schnitt­stel­le von Euro­päi­schem Ver­fas­sungs- und Migra­ti­ons­recht. Bei JUMEN ist er in die juris­ti­sche Recher­che im Pro­jekt Fami­li­en­nach­zug eingebunden.

Fran­zis­ka Kiefer

Fran­zis­ka Kie­fer hat in Frei­burg und Tou­lou­se Rechts­wis­sen­schaf­ten stu­diert und 2021 ihr ers­tes Staats­examen absol­viert. Neben ihrer Arbeit als wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin in einer Ber­li­ner Kanz­lei ist sie bei JUMEN aktu­ell im Pro­jekt „Geschlos­se­ne Unter­brin­gung als Maß­nah­me der Kin­der- und Jugend­hil­fe“ tätig.

Navin Mie­nert

Navin Mie­nert hat in Hei­del­berg und Bar­ce­lo­na Rechts­wis­sen­schaft stu­diert und absol­vier­te 2021 sein ers­tes Staats­examen. Er pro­mo­viert zur­zeit an der Uni­ver­si­tät Hei­del­berg zu einem The­ma im Bereich der euro­päi­schen Men­schen- und Grund­rech­te. Neben sei­ner Pro­mo­ti­on ist er bei JUMEN im Pro­jekt Gen­der­ste­reo­ty­pe in der Jus­tiz tätig.

Leo­na Vehring

Rechts­an­wäl­tin Leo­na Vehring ist im Migra­ti­ons­recht tätig. Dane­ben ist sie bei JUMEN in den Pro­jek­ten zur geschlos­se­nen Unter­brin­gung als Maß­nah­me der Kin­der- und Jugend­hil­fe sowie zum Recht auf Woh­nen aktiv. Sie hat zuvor bei der Men­schen­rechts­or­ga­ni­sa­ti­on Euro­pean Cen­ter for Con­sti­tu­tio­nal and Human Rights (ECCHR) in Ber­lin gear­bei­tet, wo sie in dem Pro­gramm­be­reich Völ­ker­straf­ta­ten und recht­li­che Ver­ant­wor­tung tätig war.